reiche ernte II

in unserem kommunistischen garten war es nicht immer einfach nachzuvollziehen, welches gewächs durch wen geplanzt, gepflegt, verspeist wurde. vor einigen wochen kam ich dann mal von einer dienstreise heim und musste nackte bohnenstangen entdecken. meine böhnchen! wer hat…?

ich war etwas niedergeschlagen, musste mich jedoch mit dem verlust arrangieren. zumindest hat mich nun getröstet, dass ein letztes foto der böhnchen vor dem verzehr durch die zu diesem zeitpunkt unwissenden täter aufgetaucht ist. ich hoffe es hat geschmeckt…

dafür endeten alle kirschen in meinen geleegläsern!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.