danksagung

ich bin sowohl überrascht als auch zutiefst geehrt angesichts der entscheidung des nobelkomitees. lassen sie es mich klarstellen: ich sehe dies nicht als anerkennung meiner persönlichen leistungen, sondern als bestätigung der amerikan…, ähm… also, ich freue mich sehr, dass das norwegische komitee heute mir unwürdigem kleinen licht den friedensnobelpreis verliehen hat. sie erklärten, den ausschlag habe der visionäre entwurf einer friedlichen und atomwaffenfreien welt, wie in dem im jahre 2001 verfassten kompendium „antrag auf anerkennung als kriegsdienstverweigerer gemäß art. 4 abs. 3 des gg“ skizziert, gegeben. ich möchte mich bemühen, dieser unerwarteten ehre gerecht zu werden und keine kriegerischen auseinandersetzungen mehr zu initiieren.

ich habe kürzlich auf der arbeit ein versuchsprotokoll geschrieben, ob ich jetzt auch den preis für chemie bekomme?

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Politik von Jan. Setze ein Lesezeichen zum Permalink.

Ein Gedanke zu „danksagung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.