Mildred-Harnack-Fish-Haus

Entnazifizierung erfolgreich, Spitzname weiterhin gesichert: Künftige Gießener Studentengenerationen werden sich wohl für den Verzehr einer Käseschnitte „Angie“ statt in „Ottos Ekel-Heim“ nun im „Fischhaus“ verabreden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.