ansichtskarte

Ansichtskarte, Gruesse aus Balkonien

dieses jahr mal nicht unterwegs und trotzdem wunderschön: grüße aus balkonien!

3 Gedanken zu „ansichtskarte

  1. Wow, richtig gut! Idee und Umsetzung gefallen und inspirieren zum Nachmachen 😀
    Mit bordeigenen Mitteln umgesetzt, oder gabs dafür eigens nen „Postkarten-Erstell-O-Maten“?

    • der passende o-mat dazu ist picmonkey, eine empfehlung der dame des hauses. damit geht das eigentlich recht flott.
      einziger wermutstropfen: die auswählbaren seitenverhältnisse für karten stimmen nicht mit denjenigen überein, die die einschlägigen drogerie-fotodienste voraussetzen. das endete heute in einem kleinen anfall von verzweiflung, denn das programm wollte immer ränder stehen lassen oder teile der karte abschneiden. auch nachträgliches hinzufügen von rändern und skalier-gefuddel mit gimp trugen nicht zu meiner entspannung bei, weshalb es dieses motiv wohl erstmal nicht in print gibt.
      mal ganz abgesehen von der ständigen aufforderung der webseite ein java-plugin zu installieren ._.
      bei der geburtstags-einladung von diesem jahr hatte ich übrigens eine ähnliche format-problematik. damalige top-down-lösung: das vom fotodienst geforderte format ermitteln, offset am rand hinzufügen und ein entsprechend großes bild in gimp anlegen, dann füllen.

      • oh die Ränder, ja. Bekannte Problematik.
        Ich lasse hin und wieder einige wenige Fotos bei Rossmann entwickeln und zwar mit der „nicht sofort mitnehmen“-Variante. Also halt die Bestellung über die Großlabors.
        In diesem ganzen Bestellprozess ist bei mir irgendwo immer ein Haken versteckt, der diese Randproblematik umgeht. Bilder der allermeisten DigiCams lassen sich ja nicht in den klassischen Formaten darstellen. Standardeinstellung ist leider immer das Wegschneiden von Bildinhalten, allerdings lässt sich dort auch die Option „Digital“ (oder ähnlich betitelt) wählen, die dann zumindest dafür sorgt, dass das Papier entsprechend des Bildmotivs optimiert geschnitten wird.

        Ergebnis: Kein klassisches Format (9×13, 10×15, etc..), aber komplette Fotos ohne Rand.

        Beispielware gern vorführbar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.