einkaufswagen

soeben fand die jungfernfahrt unseres neuen wagens statt. angesichts der horrenden benzinpreise haben wir uns für ein sparsames modell entschieden: statt 95er oktan brauchts nur nudeln und apfelschorle. zulademenge: eine kiste bier plus kleinkram.

die energetisch hervorragenden eigenschaften des gespanns werden auch in einer physikalischen publikation der uni münster belegt. na dann, rinnjetreten!

das kind hat allerdings noch keinen namen. wer einen vorschlag einsendet, wie der kleine rote genosse heißen soll, nimmt an einer verlosung teil. hauptgewinn: eine probefahrt…

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Radeln von Jan. Setze ein Lesezeichen zum Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.