feierabend

ein gutes gefühl, was geschafft zu haben!nachdem ich mich den ganzen tag bei der arbeit faulenzend entspannt habe, habe ich unser wohnzimmer zunächt in eine fahrradwerkstatt und anschließend in eine schneiderei verwandelt. jetzt hat k. wieder ein fahrrad mit reifen ohne löcher und ich eine arbeitshose, die zumindest in der länge passt und ansonsten – wie soll ich sagen?- eher bequem ausfällt.da hat man sich ein bierchen doch redlich verdient…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.