(t)rolltreppe nach unten

normalerweise bin ich ein informationstechnologisch neugieriger, manchmal geradezu mutiger kerl. neue netzangebote zu wagen und  überkommene  gnadenlos zu löschen ist kein problem für mich. auch updates stehe ich grundsätzlich positiv gegenüber, denn sie wollen meist mein bestes.

eine ausnahme: wordpress. immer wieder hau ich mir auf die finger bzw. trau mich erst gar nicht. irgendwas sagt mir, dass ich es tunlichst vermeiden sollte hier etwas zu verschlimmbessern. lieber verzichte ich auf plugins und fesche themes.

letzteres habe ich heut wieder mal zu ändern versucht. hätte es lassen sollen. nun ja, jetzt siehts ja (fast) wieder aus wie vorher.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.