mir. is. schlecht.

kommt hier nicht ganz dran, aber schon ziemlich nahe: ich wurde heute mit einem 12-minute-molten-chocolate-cake mit eis überrascht.

boah… verdammt lecker. und mastig.

jetzt ist mir schlecht, was vielleicht auch daran liegt, dass ich mit drei kreppeln vorsprung ins rennen gegangen bin.

zum nachbacken:125g dunkle schoki, 50g butter, 85g mehl, 2 eier, 150g zucker, bisschen salz, backpulver, vanilleextrakt. bei 200°c 12 minuten im schälchen backen, noch heiß eis drauf und ab dafür!

7 Gedanken zu „mir. is. schlecht.

  1. Hahaha. Du sagst auch „Kreppel“?
    Ich hab das vom Liebsten zum ersten Mal gehört.
    Bei uns heißen die Berliner oder Krapfen.
    Hehe.
    Wo kommst Du her?
    (Ach Mist, ich krieg die Antwort wahrscheinlich wieder nicht mit, weil es hier kein Nachfolgende-Kommentare-Abo gibt…) 🙁

    • klar sag ich kreppel! so heißen die dinger schließlich doch 😉
      zumindest hier.
      hessen.
      wo die tollen männer herkommen…

  2. Huhu!
    Na, dann probiere ich es nochmal…
    Ja, der Liebste ist auch in Hessen aufgewachsen.
    Ich bin aus Niedersachsen. Da sind es einfach „Berliner“.

    • fröhliche hessen überall!
      nur in berlin sind es keine berliner, sondern pfannkuchen.
      aber ich habe in frankfurt auch noch nie jemanden ein frankfurter würstchen bestellen sehen…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.