7 sachen 4

wieder mal viel zu früh wach geworden. den zeitvorteil zum mailschreiben und chatten mit neuseeland genutzt.

kaffee gemahlen und gebrüht.

unmengen an steckrüben, sellerie, möhren, kürbis und kartoffeln gerieben. dabei die dringende notwendigkeit eines schnitzleraufsatzes für die küchenmaschine erkannt und diesen auf den weihnachtswunschzettel gepackt!

die plätzchensaison eröffnet! mit den backgästen k. & f. unter anderem bethmännchen gekugelt.

die mehlstrotzende tischdecke ausgeschüttelt.

nach all dem süßen plätzchenteig ein deftiges mittagessen mit erfrischungsgetränk verputzt.

holz hochgeholt um die bude zu heizen.

idee: [frauliebe] siehe auch: [gladagrodan]

5 Gedanken zu „7 sachen 4

  1. Die Plätzchen sehen wirklich superlecker aus…werde ich mal mit auf meine Weihnachtplätzchenbackliste nehmen. 😉

    Und das Wackelbild ist genial! Aber nicht, dass das jetzt Frau Holle gesehen hat und sich an ihren Winterjob erinnert.*gg*

    Liebe Grüße
    Steph

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.