7 sachen 3

so, herrschaften! ich habe wieder mal sieben sachen zusammentragen können. ebenso wie gladagroda und k&m@a. nach der idee von frauliebe.

zu einem flugradar geklickt und den flieger des weltreisenden m. verfolgt. dann schnell zum flughafen gefahren, um ihn abzuholen.

ich finde das ja faszinierend: als kind wollte ich immer mal von oben auf die welt schauen. jetzt kann ich das tun und gleichzeitig sogar noch feststellen, wohin das flugzeug über mir fliegt. einfach toll!

mit dem weltenbummler in die große stadt gefahren und uns dort erstmal ordentlich gestärkt…

… um die vielen stufen auf turm des kaiserdoms zu schaffen. mich dort gut festgehalten und die aussicht genossen. sehr zu empfehlen!

im zug zurück die fahrkarte vorgezeigt.

die cds halbwegs sortiert und die kisten beschriftet.

den frisch für den winter gewaschenen schal von der leine genommen.

den rucksack für die arbeit gepackt und dabei an die zu neige gehenden frühstücksvorräte gedacht.

8 Gedanken zu „7 sachen 3

  1. das ist ein ziemliches durcheinander, aber zum beispiel dylan, clapton, sting, queen, pink floyd, deep purple, stones und so. alles typen, die man schon kannte als es mich noch gar nicht gab…

  2. Hahaha. Mich würde ja eher noch die Schublade „Jugendsünden“ interessieren…

    Cool, was für schöne Blogs man via Frau Liebe und ihre 7 Sachen entdecken kann.
    Ich war heute auch zum ersten Mal dabei…

    Und eine Frage hab ich noch: Damit ich hier Antworten auf meine Kommentare mitbekomme, wäre so ein Häkchen zum Abonnieren ganz toll!
    Könntest Du eventuell dieses Plugin mal einbauen?
    http://wordpress.org/extend/plugins/subscribe-to-comments/
    Ich wäre Dir eeewig dankbar.

    Und: Oh, wie toll! Ein Mann mal dabei bei den 7 Sachen. Ist selten!

  3. Gleich 3x hast Du mich beeindruckt (das kommt echt selten vor!).
    1. Ein bloggender Mann, yeah, I love it…!
    2. Direkt beim 3. Bild meine absolute Lieblingsstadt erkannt und mich sehr gefreut. Frankfuer, mein Frankfurt…
    3. Und einen super Altmaennermusikgeschmack.
    Respekt! Liebe Gruesse aus Kanada 😉

  4. vielen dank für die blumen, werte damen ! 😎

    dann möchte ich doch mal die übrigen musikkategorien auflösen…
    „deutsch und bedeutungsschwanger“ – vor allem hamburger schule: tocotronic, kettcar, olli schulz, knyphausen, tomte und co.
    „sinnlos rumhüpfen“ – musik, die zum tanzen, mitsingen, putzen und gutelaunehaben geeignet ist. punk, funk, ska, elektro. frau doktor, ben folds, no doubt, tiger tunes, rhcp, green day, mia und so weiter.
    „weltweit“ – diverse putumayo-compilations, balkan, brass, jazz, blues.
    „jugendsünden“ – hat jeder! z.b. bravohits im einstelligen und niedrigen zweistelligen bereich, erste allgemeinde verunsicherung, dj bobo sowie eine pur-cd.
    „geschrammel“ – rock, metal, grunge. nirvana, metallica, pearl jam, ac/dc und sonst alles mögliche.
    dazu noch einige kisten die unsortiert sind und es wohl auch immer bleiben werden…

  5. Ich bin (auch) über Frau Liebe hier gelandet und bin fasziniert. Meine Bücher sortiere ich farblich, meine Schuhe nach dem Sommer/Winter Prinzip und unsere DVDs nach Genre. Aber deine CD Einteilung übertifft das alles. Vielleicht ist das auch ein Sortierprinzip für unsere CDs… davon gibt es bei uns nämlich immer weniger und die, die wir noch haben, sind unsortiert im Schrank verschwunden und werden nicht wirklich genutzt. Wie auch, wenn man nie die richtige CD findet ;-).

    Liebe Grüße, Flora

  6. suuuuper musikgeschmack, ehrlich! 🙂 schöne idee, die cds so zu sortieren. vielleicht sollte ich das auch mal machen. aber ich bin ja ein faules stück und höre trotz großer cd- und mp3 – sammlung meistens nur meinen last.fm account, weil der inzwischen so schöne musik dudelt… hast du auch einen?
    (so, und jetzt teste ich gleich mal das abo häkchen…)

    • nee, last.fm hatte ich mal, bin aber raus. meist bin ich offline unterwegs und hab dann den mp3-player vollgepackt.
      zum cd-hören komm ich leider viel zu selten…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.