Beschützt vor dem Orkan

Pause bei der Ober-Mörlener „Schutz Mantel Madonna für Autofahrer“. Für Bahnfahrer war gestern nicht der beste Tag. Mein Zug endete in Friedberg, gut 40km vor Gießen. Als Radfahrer gings dann weiter. Etwas beschwerlich gewesen, aber letztlich gut beschützt angekommen. Immerhin: Die Sonne schien meistens! Und der Muskelkater hält sich in Grenzen.

Ein Gedanke zu „Beschützt vor dem Orkan

  1. Respekt! Die Strecke bin ich bisher nur bei schönstem Sommerwetter gefahren.
    Hättest bei mir in Nieder-Mörlen bzw. im Büro in Ober-Mörlen einen kleinen Boxenstopp einlegen können ;-)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.