Immaterielles Kulturerbe

Ich bin schützens- und erhaltenswert! Ich kann Brot backen, bin Genossenschaftsmitglied und habe zu Volkstanz, Chorgesang und Sternsingerei beigetragen. Nur Skat spielen kann ich nicht.

Die deutsche Unesco-Kommission führt ein bundesweites Verzeichnis des immateriellen Kulturerbes. Das ist eine recht schöne Sammlung von Traditionen und Kulturtechniken, die ich gerne durchstöbere.

Wer viel Zeit hat und noch viel mehr lernen möchte: eine internationale Liste gibt es selbstverständlich auch. Find ich total faszinierend…

Spazierengehen sollte imho auch dazugehören: Carl Spitzweg – Der Sonntagsspaziergang [pd]

HMS Terror entdeckt

Vor wenigen Tagen wurde das Wrack eines bekannten britisches Kriegs- und Expeditionsschiffes gefunden, das der HMS Terror. Dieses ist schon einmal hier durchs Blog gesegelt und ist – zusammen mit dem Schwesterschiff HMS Erebus – all jenen bekannt, die gerne die Expeditionsberichte von Cook, Ross, Amundsen und Co. über die Entdeckung Antarktikas gelesen haben. Dort tragen auch zwei eisige Vulkane am den Namen der Schiffe.

Das Mörserschiff, dass aufgrund seiner früheren Verwendung am Text der us-amerikanischen Nationalhymne nicht ganz unschuldig ist, war im Laufe seines Daseins an wichtigen Erfolgen bei der Erkundung der südlichen Hemisphäre beteiligt. Sein Schicksal fand es jedoch – ebenso wie die Erebus – im nördlichen Eismeer beim Versuch Franklins die legendäre Nordwestpassage zu durchqueren (was später dem Südpolpionier Amundsen gelang).

Nun hat ein kanadisches Team unter Berücksichtigung des Hinweises eines Inuit das wohl noch gut erhaltene Schiff lokalisiert und seinen Zustand dokumentiert. Viele langjährige Rätsel scheinen nun lösbar geworden zu sein.

Admiral Sir George Back – HMS Terror anchored in the waters around Baffin Island [pd]

2016

Liebe Tiere, Pflanzen und Zeugs, das ist euer Jahr!

Internationale Jahreswidmungen

Europas Kulturhauptstädte

Die Klassiker: Vogel, Baum und Blume des Jahres

Gibt es auch: geologische Formationen und Landschaften

Tatsächlich verfügt darüber hinaus praktisch jede noch so kuriose biologische Gattung über eine eigene Interessenvertretung, die ein Jahreslebewesen kürt. Voilà:

Stieglitzbild von Lukasz Lukasik [cc-by-sa] Auflistung mit freundlicher Unterstützung des Nabu

Es wird…

Aus dem World Nuclear Industry Status Report 2015:

China, Germany, Japan – three of the world’s four largest economies – plus Brazil, India, Mexico, the Netherlands, and Spain, now all generate more electricity from non-hydro renewables than from nuclear power. These eight countries represent more than three billion people or 45 percent of the world’s population.

Von Rindern und Kühen

Beim Bilderbuchangucken erklärst du dem Kleinkind: „Das ist ne Kuh. die macht Muh!“ Doch eines Tages fragst du dich dann, worin eingentlich der Unterschied zwischen ner „Kuh“ und nem „Rind“ besteht. Darüber hab ich mir dreißig Jahre lang keine Gedanken gemacht…

Ich nehme also die Wikipedia zur Hand und lerne, dass man ein weibliches Rind erst nach dem ersten Kalben als Kuh bezeichnet. Zuvor nennt man es Färse. Demnach sollte ich eigentlich dem Kleinkind beibringen, die Tierart als solche quasi genderneutral als Rind zu bezeichnen. Kälber, Kühe, Bullen, Stiere, Ochsen > alles Rinder.

Ich habe dann heute vor dem zehnjährigen Nachbarskind mit meinem neu erworbenen Wissen geglänzt. Ihr naheliegender Kommentar dazu: „Ach natürlich, deshalb heißt das auch Rindswurst – und nicht Kuhwurst!“

Rindswurstbild von Dontworry [cc-by-sa]