Palim-Palim!

Der „gespielte Witz“ ist zwar nur subjektiv lustig, doch die lautmalerische Wiedergabe einer Kaufladenklingel ist in das kulturelle Gedächtnis eingangen. Ob ein jeder, der den Ton verwendet auch die Herkunft kennt? Daher sei hier einmal auf den maßgeblichen Sketch mit Dieter Hallervorden und Gerhard Wollner verlinkt: PalimPalim!

Adrien Griveau – Bell [pd]

helferlein

ein liebgewonnenes kommandzeilen-werkzeug zum abspeichen von videos ist youtube-dl. das ding ist einfach, schlank und funktional. anders als der name vermuten lässt kann man damit auch aus vielen anderen quellen schöpfen. damit eignet sich youtube-dl auch prima zum de-depublizieren bzw, zeitsouveränem konsum von öffentlich-rechtlichen sendungen (siehe symolischer screenshot).