Gastbeitrag: Augenblick in a nutshell

Erstmal alles Gute zum 1000. Augenblick-Geburtstag vom cosmovisión-Blog! Ich muss ehrlich sagen, dass ich mich nicht über die Anzahl der Einträge wundere. Immerhin zeichnet sich das Augenblick-Tagebuch mit einer beeindruckenden Blog-Disziplin aus.

Im Zuge der Gastbeitrags-Aktion gibt es hier den Versuch meinerseits, die Essenz des Blogs im Augenblick-Stil zusammenzufassen. Die hier benutzten Stilmittel sind: das Alltagsbild mit passendem popkulturellen Zitat und die „Random Facts“ aus den beliebtesten Schubladen:

„Wir trampeln durchs Getreide, wir trampeln durch die Saat,
hurra wir verblöden, für uns bezahlt der Staat!“ (Werner)

Wissenswert
Die Wasserpflanze des Jahres ist die Stern-Armleuchteralge

Radio
Podcast-Empfehlung: der Schnipselfunk vom Volker Strübing mit Geschichten, Neuseeland, künstlicher Intelligenz, Kindererziehung und, und, und….

Rocket-Science
Alexander Gerst und die Horizons-Mission wird unterstützt von diversen Schülern, die ihre Projekte auf dem Astro Pi (einem Raspberry Pi mit diversen Sensoren und Blinkenlights) verwirklichen können

ÖPNV
Der Beschleunigungsanzeiger (Zusatzsignal 4 nach der Eisenbahn-Signalordnung von 1959) signalisierte dem Triebfahrzeugführer, die Fahrzeit zu kürzen, d.h. aufs Gas zu drücken

Fundstücke
XKCD verrät das Geheimnis von erfolgreichen Blogs und singt die Hymne der Blogosphäre

Musik
Don’t call it a comeback: die Frau Doktor-Tour 2018 (leider verpasse ich alle Termine)

Politik/Universitätsstadt
Der Glauben an Sicherheits-Esoterik schlägt auch in Gießen zu

Hubschrauber
2017 absolvierte Christoph Gießen insgesamt 987 Einsätze und ist damit die einsatzstärkste Maschine der Johanniter Luftrettung

Radeln
Hessen bietet ein Radwegenetz von ca. 3300 km

Sachen machen
Über ein Jahr DIY-Feinstaubmessung in Gießen: im Winter ein paar Ausschläge, aber nie wirklich über dem Grenzwert von 40 µg/m³

Kuchen
Meine persönliche Kuchen-Top-3: Triple-Chocolate-Brownies, Cinnabons & der klassische Apfel-Steuselkuchen

Dies ist ein Gastbeitrag von Jonas.

Ein schnelles Kreuz

Der gute M. hat mich mal auf die Besonderheit des Autobahnkreuzes Wetzlar hingewiesen. Es ist das einzige Kreuzungsbauwerk in Deutschland, das als „Malteserkreuz“ ausgeführt ist. Das Ganze sogar noch in aufwändiger Hanglage. Leider liegt es praktisch nutzlos in der Gegend rum, denn die A48 wurde nie durchgehend vollendet.

Der Vorteil der vielen Brücken ist die Möglichkeit schneller Abbiegevorgänge. Ich hab das kürzlich mal getestet 😉. Mit 110 km/h klappt das flott und entspannt!

Kreuzungsbild von Wikoli [cc-by-sa]

Jahresfarben

Der Schornsteinfeger klebte diese Plakette.

Ich fragte mich: Gibt es eigentlich eine einheitliche Vorgabe bzw. Norm für die Verwendung von Jahresfarben für Prüfplaketten (und ähnliches)? Solche Plaketten begegnen mir schließlich auch in meinem beruflichen Alltag immer wieder, da möchte ich schließlich mit Fachwissen glänzen!

Das Ergebnis meiner Recherche:

  • Recht naheliegend sind die Plaketten der Hauptuntersuchung von Kraftfahrzeugen. Deren Farbreihenfolge ist in der Anlage IX der StVZO festgelegt, inkl. Angabe der sechs RAL-Farbnummern.
  • Die farbige Schlupfjahrmarkierung von Bienenköniginnen wiederholt sich alle fünf Jahre. Die festgelegte Abfolge ist dem gemeinen Imker geläufig, eine „offizielle“ Primärquelle habe ich jedoch nicht gefunden.
  • Im Regelwerk der Berufsgenossenschaften werden zwar an einigen Stellen Prüfplaketten erwähnt, aber keine Farbgebung festgelegt. Lediglich in der DGUV Information 213-053 (Schlauchleitungen) wird die Farbauswahl analog zur HU-Plakette (s.o.) empfohlen.
  • Ansonsten haben die einschlägigen Anbieter für Industrie-Kennzeichnungen eigene, fünf Farben umfassende Paletten, aber eben nichts Einheitliches oder Normiertes. Nach Aussagen der Anbieter soll ihre Wahl der Farben eine gute Unterscheidbarkeit gewährleisten. Müsste vermutlich mal von einer Person mit Farbenfehlsichtigkeit bestätigt oder widerlegt werden.
  • Bei einem Anbieter speziell für Schornsteinfegerbedarf habe ich solche vierfarbige Plaketten gefunden, wie sie auch auf meiner Therme kleben. Vermutlich haben sich die Kaminkehrer intern auf vier Farben verständigt, weil der maximale Prüfintervall in der Kehr- und Überprüfungsordnung drei Jahre beträgt?

Abschließend die ermittelten Farben als Tabelle:

KFZ-Haupt-Untersuchung Kennzeichnung Bienenkönigin Anbieter A Industrie Anbieter B Industrie Anbieter C Schornsteinfeger
2018 2018 2018 2018 2018
2019 2019 2019 2019 2019
2020 2020 2020 2020 2020
2021 2021 2021 2021 2021
2022 2022 2022 2022
2023

Ausgemistet

Ein Bericht auf „Linux und ich“ über eine Abmahnung wegen eines nicht korrekt referenzierten Bild unter Creative-Commons-Lizenz hat mich aufhorchen lassen. Seit Anbeginn dieses Blogs packte ich in der Regel ein Bild in jeden Post. Hatte ich mal kein eigenes zur Hand, suchte ich auf Flickr nach einem zur Weiterverwendung unter CC-Lizenz. Den Verweis habe ich eigentlich immer vorgenommen, wie sich jetzt zeigt wohl eher etwas flapsig (z.B. kein Link auf die jeweilige Lizenzversion).

Auf so einen Scheiß hab ich echt keine Lust. Ich hab kein Problem damit den Großteil der Flickr-Bilder einfach über Bord zu werfen. Eigentlich war die „Notwendigkeit“, ein passendes Bild finden zu müssen, eher immer ein Hemmschuh einen Gedanken oder ein Fundstück mal schnell hier festzuhalten. Vielleicht kommen also künftig mehr Einträge ohne Bild.

Entsprechend habe ich mal aufgeräumt, ich hoffe ich habe alles erwischt:

  • 41 gemeinfreie Bilder (public domain) durch einen Quellenverweis deutlicher als solche gekennzeichnet
  • bei 26 CC-lizensierten Bilder (meist von commons.wikimedia.org oder thenounproject.com) die Verweise ergänzt/korrigiert
  • die nachfolgend verlinkten 67 Bilder sind ersatzlos rausgeflogen…

Weiterlesen

Ortsgericht


Wenn ihr in Hessen wohnt (denn nur dort gibt es sowas): Gebt euch mal den Spaß und stattet dem Ortsgericht einen Besuch ab. Ich war kürzlich wegen einer Vereinsvorstandsummeldungsunterschriftsbeglaubigung dort und sogleich begeistert von dieser gemütlich-verstaubten Verwaltungseinrichtung: Pflichtbewusster, unbescholtener Senior in karger Möbilierung mit Stempelkarussell und Schreibmaschine. Preiswert und bürgernah!

Tafel abgelichtet von Mattes [pd]