Spenden für GnuPG

Das Briefgeheimnis sowie das Post- und Fernmeldegeheimnis sind unverletzlich.

Artikel 10 (1), GG

Es sei (vor allem für meine meist warten müssende macOS-Adressaten dort draußen) auf die aktuelle Spendenkampagne für GnuPG hingewiesen, die das Angebot eines freien Kypto-Systems erhalten und erweitern soll. Auch einfach per Überweisung möglich. Mitmachen und veschlüsselt schreiben!

Geschäftsidee

Ich mach mich selbstständig, nenn mich Computerfuzzi24 oder so (nur echt mit t-online-eMailadresse!) und schaffe mir einen aus älteren Personen und Rentnern bestehenden Kundenstamm.

Denen verkaufe ich überteuerte Hardware, natürlich ausschließlich mit Windows, dazu den schäbigstmöglichen Browser. Ich warne vehement vor schädlichen Plugins wie Skript- und Adblockern, installiere mehrere minderwertige Virenscanner parallel sowie diverse „Optimierungs“-Programme aus fragwürdigen Quellen. Die bei der Installation angebotenen Toolbars lasse ich selbstverständlich zu, ebenso wie die Übertragung der Adresse meines Kunden zu den entsprechenden Newslettern/Werbenetzwerken.

Zudem rate ich mit Nachdruck von angeblich wohlmeinenden Hilsangeboten von Kindern, Neffen/Nichten oder Enkeln ab, denn wer möchte sich schon auf den Rat von Laien stützen? Und wo sind die, wenn man sie mal braucht? Eben!

Ach und dann dieser Nerd, der allen Linux andrehen will. Echt schlimm! Mannomann!

Immerhin richte ich eine ordentliche Datensicherung ein, denn die Wiederherstellung verloren geglaubter Daten sorgt für Erleichterung, Dankbarkeit und Kundentreue.

Dann warte ich, bis sich das nächste Opfer durch eine Mischung aus Hektik, Überforderung und verlegter Brille eine Malware einfängt und bin rettend zur Stelle.

Preiswert versteht sich!

Himbeerfernsehen

Der freundliche Kabelfernsehanbieter hat uns dankenswerterweise darauf hingewiesen, dass der Kabelanschluss des Hauses – anders als von uns vermutet – nicht vom Vermieter gezahlt wird. Daher müsse künftig eine Gebühr entrichtet werden, sollten wir weiterhin an werbereichem Schrottfernsehen interessiert sein.

Nein, danke. Tschüss.

Endlich ist somit der perfekte Anwendungsfall für die Beschaffung eines Raspberry Pi eingetreten. Ausgestattet mit OpenELEC hängt er nun im Netzwerk und versorgt den bisher recht unsmarten Fernseher mit Streams und Filmdateien. Erweiterungen ermöglichen den Zugriff auf Videoplattformen und öffentlich-rechtliche Mediatheken (mehr Sender benötige ich ohnehin nicht). Zusätzlich habe ich aus dem HTML-Unterbau der Seiten von ARD und ZDF die von mir präferierten direkten Streamadressen rausgepopelt und hinterlegt. Diese eignen sich auch vorzüglich für die Verwendung mit VLC am Rechner. Aus öffentlich-rechtlichem Interesse dokumentiere ich sie gerne an dieser Stelle:

### 3sat
http://zdf-hds-dach-f.zdf.de/i/dach10_v1@87031/master.m3u8
### arte
http://delive.artestras.cshls.lldns.net/artestras/contrib/delive.m3u8
### daserste
http://daserste_live-lh.akamaihd.net/i/daserste_de@91204/master.m3u8
### hr
http://live1_hr-lh.akamaihd.net/i/hr_fernsehen@75910/master.m3u8
### zdf
http://zdf_hds_de-f.akamaihd.net/i/de14_v1@147090/master.m3u8
### zdfinfo
http://zdf-hds-de-f.zdf.de/i/de12_v1@87013/master.m3u8
### zdfkultur
http://zdf-hds-de-f.zdf.de/i/de11_v1@87013/master.m3u8
### zdfneo
http://zdf-hds-de-f.zdf.de/i/de13_v1@147090/master.m3u8

Disconnected

Ich war sehr geduldig mit dem Post-Nachfolger. Für meine Verhältnisse außerordentlich treu, selbst als die Leitung flatterte und man mich an der Hotline abzuwimmeln versuchte. Anschließend kam das Firmware-Update für den Mietplasterouter, welches das WLAN abschaltete. Und dann reichte es mir. Es ist so elend, dieser ganze Schrott, diese ganzen Scheißpakete mit Diensten, die man nicht benötigt…

Also werfe ich mich nun dem nächsten Vertreter moderner Wegelagerei und Raubrittertums Internet Service Provider um den Hals. Vermutlich mit ähnlichem Ergebnis. Aber zumindest besserer Hardware.

Falls ich also in den nächsten Tagen schlecht erreichbar sein sollte, wisst ihr warum. Bei Ausbleiben von Posts über längere Zeit erbitte ich eine Vermisstenanzeige bei der Bundesnetzagentur.