Eispreis

Ich habe am Wochenende ein wirklich sehr gutes Eis gegessen. Zudem fand ich die Preisgestaltung des Eisdielers interessant: Der Preis einer Kugel sank linear entsprechend der Abnahmemenge pro Hörnchen/Becher. Kleingedrucktes war auf der Preistafel nicht zu finden, lediglich die Berechnungsbeispiele bis zu einer Kugelzahl von vier. Die Fortführung der Reihe wurde mit  einem einfachen „USW.“ beschrieben.

Bedeutet dies also, dass man mit einem fallenden Gesamtpreis oder sogar Gratiseis rechnen kann, wenn man nur eine stattliche Kugelanzahl verlangt? (Als physikalische Randbedigung könnte sich höchstens die begrenzte Adhäsion von mehr als vier Kugeln auf einer einzelnen Waffel erweisen.)