Bundestagswahl 2017

„…Have no fear for atomic energy,
cause none of them can stop the time…“

Bob Marley, Redemption Song

 

Zwei „persönliche“ Wahlergebnisse: In meiner kommunalen Filterblase der Gießener Innenstadt sind die vier Volksparteien praktisch gleichauf.

Und: Der alte Jossgrund! Ist zwar immer noch ein „schwarzes Loch“, aber unterdurchschnittlich dumpfdeutsch. In den umliegenden Gemeinden holen die Knetbirnen fünfzehn bis zwanzig Prozent, im Jossgrund kommt die AfD „nur“ auf knapp zehn Prozent. Es gibt dort wohl mehr Menschen mit guter Herzensbildung als anderswo!

Auswechselspieler

Pünktlich zum Beginn der Saison wünscht sich A. Rüttenauer in der Taz eine stärkere Durchlässigkeit von Fußballfan-Biographien, weniger ehrenschwülstige Überladung, weniger Verbissen- und mehr Entspanntheit in den Fanszenen. Dem stimme ich zu.

Wer weiß, vielleicht möchten die Jungs mit den Bayernkappen dort auf dem Foto später mal lieber,… sagen wir,… der Frankfurter Eintracht die Daumen drücken? Vielleicht möchen sie irgendwann Fußball einfach herzlich egal finden dürfen? Warum denn eigentlich nicht?