uniform

beim inhalt meines kleiderschrankes strebe ich an, möglichst wenig zeit mit dem nervigen akt des einkaufs zu verschwenden und immer wahllos ein ordentliches outfit rausziehen zu können. ich habe an sich nichts dagegen, wenn sich somit ein uniformer stil entwickelt, schöner ausgedrückt: wiedererkennungswert.

ich mag kleidungsstücke, die schlichtheit, lässigkeit und dennoch gewisse eleganz vereinen können. gut finde ich zum beispiel schwarze polos: an meinem arbeitsplatz bin ich damit nie verkehrt angezogen: irgendwo zwischen hemd und freizeitshirt.

schön, dass ich vor einiger zeit einen lieferanten entdeckt habe, den ich sehr empfehlen kann: von toodot gibt es zeitlose klamotten aus ordentlicher produktion. die polos kosten dort zur zeit 20 euro, da kann man nix sagen. mit der qualität war ich bisher auch zufrieden.

ich weiß schon was ich morgen anziehen werde…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.